Vom 14.-18.08 war der 10. Jahrgang auf Klassenfahrt in Berlin. Dort haben wir, die 10S2, und natürlich auch die anderen Klassen sehr viel erlebt.

Unteranderem besuchte unsere Klasse den Bundestag, das STASI-Gefängnis Hohenschönhausen, das Pergamonmuseum und die Topographie des Terrors. Bei all diesen Aktionen lernten wir sehr viel über die Geschichte Berlins und wie grausam es war. Natürlich haben wir uns auch einige Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor oder das Mahnmal der Gefallenen Juden angeschaut. Einige andere sahen wir auch bei unserer gemeinsamen Fahrradstadtführung. Besonders gefallen hat vielen der Theaterbesuch „39 Stufen“, welches sehr lustig gemacht wurde und trotzdem fehlte es nicht an Spannung.

An den Nachmittagen hatten wir meistens Freizeit, in der wir viele unterschiedliche Sachen gemacht haben. Viele waren in der Mall Of Berlin oder am Kuhdamm um dort zu shoppen, andere haben das schöne Wetter und die Zeit genossen und wieder andere haben anderes essen kennengelernt.

Zum Abschluss war der gesamte Jahrgang in der Disco. Wir haben unsere Klassenfahrt mit einem schönen Cocktail ausklingen lassen und uns über die schöne Zeit gefreut die wir miteinander hatten. Insgesamt würde ich sagen, dass unsere Klassenfahrt sehr gelungen war und dass wir sie gerne wiederholen würden.

 

Text: L. Fricke, 10S2

Bilder: Pet

 

 

IServ / Vertretungsplan

 

Mensaplan

oben

Klausurpläne

Allgemeine Infos zu witterungsbedingtem Schulausfall

 

Besucherzähler

Heute 144

Gestern 237

Insgesamt 1035152

Login

zum Lehrerportal