Aktuelle Geschichtsbezüge:

Zevener Zeitung vom 22.12.2017: 

 

Am Montag und Dienstag, 18.+19.12.17, fand für die Geschichtskurse des 11. Jahrgangs ein Workshop zur DDR statt, der sich in mehrere Themenblöcke einteilte. Im Anschluss fand ein Zeitzeugengespräch mit Herrn Andreas Thieme statt. 

In den einzelnen Workshops ging es unter anderem um die Gründung der DDR mit einem historischen Überblick, das Bildungssystem und Jugendorganisationen, das Ministerium für Staatssicherheit und der Umgang mit Andersdenkenden, Wehrkundeunterricht, Oppositionelle Gruppen, Friedliche Revolution und der Mauerfall. Teil dieses Workshops war auch ein Zeitzeugengespräch. Herr Andreas Thiele als direkt Betroffener erklärte sich freundlicherweise bereit, den Interessierten seine Geschichte und seine Erlebnisse zu schildern und auch die Fragen der Schülerinnen und Schüler zu beantworten. Vielen Dank an dieser Stelle auch an ihn und die Organisatoren dieses spannenden Workshops. 

Detaillierte Informationen zum Zeitzeugen, Herrn Thieme, findet ihr hier!

Bilder: Hal

Text: Sal