Zevener Zeitung vom 02.12.2017: