In ihrem diesjährigen Heimaturlaub in Kenia, übergab Frau Oetjen in der Nähe ihres Geburtsortes Nyeri an die 115 Kinder des Tumaini Children´s Home neue Bettwäsche und Bettlaken. 

Damit die Einnahmen des Eine-Welt-Basars, der während des Tages der offenen Tür "Triff das Viti" stattfand und von den Mitgliedern der Eine-Welt-AG sowie den betreuenden Lehrerinnen Frau Oetjen und Frau Voss durchgeführt wurde, auch wirklich vor Ort sinnvoll eingesetzt werden, kaufte Frau Oetjen in ihrem Heimaturlaub während der Osterferien in einer Fabrik vor Ort 120 Stück neue Bettwäsche und auch 200 neue Bettlaken für die derzeit 115 Kinder, die im Kinderheim in Nyeri wohnen. Diese waren über die Spende sichtlich begeistert und machten sich gleich an die Arbeit ihre Betten mit den neuen, hochwertigen Stoffen zu beziehen, so dass die Schlafsäle in fast neuem Glanz erstrahlten. 

Wir danken an dieser Stelle besonders Frau Oetjen und ihren Helfern, ihrem Bruder und Freunden vor Ort in Kenia, für ihr Engagement für das Keniaprojekt, welches die Eine-Hilfe-AG des Viti seit mehreren Jahren unterstützt. Zeitgleich übergab Frau Oetjen auch wieder die Briefe der Schülerinnen und Schüler des Viti an die Patenkinder in Nyeri.

Am Mittwoch, 10.04., wurden zudem noch die jährlichen Schulgebühren für die Patenkinder unserer Arbeitsgemeinschaft bezahlt und neue Schuluniformen gekauft. 

Wer mehr über das Tumaini Children´s Home erfahren möchte, ist gerne eingeladen sich die Homepage dieser Einrichtung anzusehen. Hier ist der Link.

 

Bilder: Oet

Text: Sal