Am heutigen Mittwoch konnte das Viti einen vollen Erfolg beim Kreisentscheid Jugend trainiert für Olympia landen. 

Beide Teams setzten sich in entscheidenden Spielen gegen Sittensen durch. Dabei hatte das jüngere Team (Bild 1) neben einer guten Torhüterinnenleistung auch Pfosten und Latte auf ihrer Seite. Bezeichnend war, dass nach einem 1:1 Sittensen den letzten Neunmeter an die Unterkante der Latte setzte. 

Das ältere Team (Bild 2) zeigte sowohl im athletischen als auch im balltechnischen Bereich eine gute Leistung und konnte aufgrund des besseren Torverhältnisse den ersten Platz erringen. 

Wir gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich zu diesem Erfolg und wünschen viel Glück in der nächsten Runde. 

Bilder / Text: Bau