Vom 26.09. bis zum 03.10. war es mal wieder so weit. 14 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen zehnten Klassen machten sich zusammen mit Martin Steinrücken und Anna Bürger auf den Weg, um die 14 Schülerinnen und Schüler an unseren zwei Partnerschulen im südlichen Polen in der Nähe von Krakau zu besuchen. Und das nun schon zum zehnten Mal, sodass uns in diesem Jahr ein besonderes Projekt erwartete: Wir bauten gemeinsam mit einem Tischler mehrere „Freundschaftsbänke“, die verziert mit unseren Namen nun den Schulhof in Lodygowice schmücken. Die handwerkliche gemeinsame Arbeit und das bleibende Ergebnis waren ein voller Erfolg. Ein feierlicher Jubiläumsabend rundete die 10-Jahresfeier ab.

Auch in diesem Jahr besuchten wir das golden herbstliche Krakau unter fachkundiger Führung und natürlich wurde im Anschluss ausgiebig geshoppt. Der Besuch in der Gedenkstätte des ehemaligen Konzentrationslagers in Auschwitz-Birkenau stimmte uns nachdenklich und hinterließ bei den meisten von uns eine Sprachlosigkeit angesichts der unmenschlichen Ereignisse und der Frage nach der Verantwortung gegenüber dieser Geschichte.

Und doch überwog wohl bei allen ein hoffnungsvolles Gefühl angesichts der Freundschaften zwischen polnischen und deutschen Schülern und Schülerinnen, die in dieser Woche geschlossen wurden. Und so freuen wir uns schon sehr auf den Besuch unserer Austauschpartner im Juni nächsten Jahres hier in Zeven.

 

Sponsor des Polenaustausches mit unserer Schule ist das Deutsch-Polnische Jugendwerk.

 

 

 

Text: Anna Bürger

Fotos: Martin Steinrücken