Bevor es am Dienstag, 11.06., heißt "Vorhang auf für die Premiere", muss noch intensiv geprobt werden.

Die Intensivproben begannen am heutigen Montag und werden noch die Woche andauern.

Teils bereits kostümiert, teils noch ohne Kostüme probten die 35 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7-9 heute auf der Bühne. 

Unter der Leitung von Frau Backhaus und Frau Koschel spielt die Mittelstufen-Theater-AG in diesem Jahr "Das Gauklermärchen", ein 1982 von Michael Ende entstandenes Theaterstück. 

Ein kleiner Zirkus hat Existenzängste. Die Direktion eines Chemiekonzerns bietet den Gauklern an, für sie durch die Lande zu ziehen und dabei für ihre Produkte zu werben. Die einzige Bedingung ist jedoch, das geistig behinderte Mädchen Eli, das die Gaukler nach einer chemischen Umweltkatastrophe in einem Straßengraben todkrank aufgelesen haben, in ein Heim zu schicken, da sich Eli für eine Werbekampagne kaum eigne. In der Diskussion um eine Entscheidung bittet Eli den Clown Jojo, ihr ein Märchen zu erzählen.

Wir können gespannt auf die Premiere und die weiteren Vorführungen sein. 

Bilder/ Text: Sal

Die Mittelstufen-Theater-AG bereitet sich zurzeit auf den Endspurt vor: Ab Montag, den 03.06.2024 beginnen die Ganztagsproben für "Das Gauklermärchen" von Michael Ende. Karten für die Aufführungen gibt es ab heute in der Schulbibliothek.